• Sei schlau, wechsle zum Pfau!

    Umfassender Mobilitätsschutz in ganz Europa – dafür steht der ACV.

    Bei Unfall, Panne, Krankheit und auf Reisen sind wir rund um die Uhr für Sie zur Stelle. Schnell, zuverlässig und persönlich.

    Jetzt wechseln

Ihre Vorteile im Überblick

Als ACV Mitglied genießen Sie zuverlässigen Schutz und jede Menge Vorteile. Damit Sie immer sicher und sorgenfrei unterwegs sind.

  • Absicherung aller berechtigten Fahrer im Regeltarif
  • Europaweiter Schutz
  • Premium-Leistungen bei preiswerten Mitgliedsbeiträgen
  • Zugriff auf die größte Pannenhilfe-Flotte
  • Alle Fahrzeugtypen vom Fahrrad bis zum PKW abgedeckt

Der ACV im Automobilclub-Vergleich

Tarifvergleich

Es gibt in Deutschland ein großes Angebot an Automobilclubs mit verschiedensten Leistungen. Wir haben die bekanntesten von ihnen getestet und ihre Leistungen mit denen des ACV verglichen.

Tarif/Leistung

Clubdaten

Mitgliedsbeitrag inkl. Schutzbrief für die Familie, siehe Personenkreis

69,00

Günstiger Tarif

109,00

88,70

86,90

ermäßigte Beiträge/ alternative Mitgliedschaftsformen

Partner: 29,00 € / Single: 59,00 € / Junge Leute (bis 23 Jahre): 49,00 €

günstigster Tarif

Ausbildung (bis 25 Jahre) und Personen mit Schwerbehinderung: 72,00 €, Single: 84,00 €

1. Jahr (bis 30 Jahre): 54,30 €, danach normaler Beitrag

Junge Leute (17-27 mit Nachweis)**: 44,90 €

Geschützte Personen

Mitglied

Ehe-/Lebenspartner

Minderjährige Kinder

Im Vergleich: Automobilclub-Tarife und Geltungsbereiche

Der Automobilclub Vergleich zeigt, dass der ACV mit preiswerten Mitgliedsbeiträgen überzeugt. Vergünstigte Sondertarife sind zudem besonders attraktiv für Partner, Singles oder junge Leute. Ein weitreichender Schutz wird unseren Mitgliedern innerhalb der geografischen Grenzen Europas gewährt. Auch in außereuropäischen Gebieten, welche jedoch der EU zugehörig sind, sind wir für unsere Mitglieder da. Darüber hinaus differenziert sich der ACV im Automobilclub Vergleich von anderen namhaften Automobilclubs dadurch, dass auch Fahrräder europaweit zu den geschützten Fahrzeugen zählen.

Pkw und Kombis

Krafträder

über 50ccm

Moped/Mofas

bis 50ccm

Fahrrad

Wohnmobile bis 4 t

bis 3,2m Höhe

bis 3,2m Höhe 2)

Wohnmobile bis 7,5 t

1)

bis 3,2m Höhe

bis 3,2m Höhe 2)

Wohn-, Gepäck– und Bootsanhänger

Elektro-, Gas– und Solarmobile

Motorisierte Krankenfahrstühle und Mietwagen

Allgemeine Informationen

1) Nur über Wohnmobil plus, unbegrenzte Kostenübernahme, inkl. Mitgliedschaft zum Regelbeitrag für 129,00 €, bis 3,20 m H. max. 2,55 m Breite, 10 m Länge

Fahrzeuge bis 3,5 t, max. 2,55 m Breite, 10 m Länge, 3 m Höhe. Wohnmobile bis 7,5 t, max. 3,2 m Höhe sind auch geschützt.

2) max. 10 m / 3,20 m / 2,55 m (L/H/B)

Geltungsbereich

Europa in seinen geographischen Grenzen sowie in den außereuropäischen Gebieten, die zum Geltungsbereich der EU gehören.

Europaweit inkl. Mittelmeeranrainer

Europaweit inkl. Mittelmeeranrainer, Pannen– und Abschlepphilfe weltweit: Beihilfe bis zu 200 €

Weltweit

Der beste Automobilclub – Mobilitätsschutz für Fahrräder

Im Vergleich der Automobilclubs sticht der ACV mit dem Leistungsangebot rund um den Mobilitätsschutz von Fahrrädern, E-Bikes und Pedelecs explizit hervor. Kein anderer Automobilclub im Vergleich bietet dieses besondere Extra an Leistung – und das völlig ohne Zusatzkosten. Der Fahrradschutzbrief ist in den Mitgliedsbeiträgen mitinbegriffen und beinhaltet ein umfangreiches Leistungspaket: Unmittelbare Hilfe bei einer Panne oder einem Unfall sowie Kostenübernahme eines eventuell notwendigen Transports des Fahrrads sind nur einige Aspekte, die den ACV im Automobilclub Vergleich auszeichnen.

Fahrrad, E-Bike, Pedelec und Fahrradanhänger

Pannenhilfe vor Ort

Transport zur nächstgelegenden Fahrradwerkstatt

Kosten für Weiterfahrt, Ersatzfahrrad o. Übernachtung

Welcher Automobilclub ist besser? – Kfz Mobilitätsschutz im Automobilclub Vergleich

Auch im Mobilitätsschutz für das Kfz punktet der ACV im Vergleich der Automobilclubs. Über schnelle Hilfe bei einer Panne oder einem Unfall im In- und Ausland hinaus übernehmen wir bei der Organisation durch die ACV-Notrufzentrale im Gegensatz zu einigen anderen etablierten Automobilclubs zahlreiche Kosten. Ein möglicherweise notwendiges Abschleppen bis zur nächsten Werkstatt sowie die Kostenübernahme bei Fahrzeugausfall für Ihre Weiter- bzw. Rückfahrt wird durch unser Leistungsspektrum abgedeckt. Des Weiteren zeigt sich im Automobilclub Vergleich, dass der ACV die gesamten Kosten für einen notwendigen Mietwagen für bis zu 7 Tage (im Inland) oder für die direkte Heimreise aus dem Ausland trägt. Ebenso wird der Kfz-Rücktransport sowie die Fahrzeugrückholung nach Fahrerausfall durch den ACV kostentechnisch abgedeckt.

Pannenhilfe Inland Ausland

unbegrenzt*

bis 300€

unbegrenzt*

Abschleppen Inl./Ausl. nach Panne oder Unfall

unbegrenzt* bis zur nächsten Fachwerkstatt

bis 300€

***

Falschbetankung

Fahrzeugöffnung

nur Deutschland

bis 120€

Bergungskosten Pkw

inkl. Gepäck und nicht gewerblicher Ladung